PORTFOLIO LEITERPLATTEN

 

Seit 1969 ist die Fertigung von Leiterplatten unser Kerngeschäft. Das Portfolio von FELA reicht von einfachsten Schaltungen bis hin zu hochkomplexen Aufbauten. Dabei ergänzen sich unsere Produktion am Standort Villingen-Schwenningen und der Zukauf unterschiedlichster Technologien in Asien optimal.

So können wir einerseits schnell und flexibel auf Ihre Anfragen reagieren und Ihnen gleichzeitig attraktive Preise beim Umsetzen auch großvolumiger Aufträge bieten.

Somit sind wir in der Lage, das gesamte Produktspektrum der Leiterplatte abzudecken und abhängig von den individuellen Präferenzen ein passendes Angebot zu finden.

 

EIGENFERTIGUNG IN DEUTSCHLAND

Unser Standort in Villingen-Schwenningen verfügt über einen modernen Maschinenpark und ist lokal gut vernetzt. Mit knapp 8.500 qm Fertigungsfläche sind wir in der Lage, Prototypen, kleine und mittlere Serien flexibel und schnell zu produzieren.

 

    • Einseitige und doppelseitige Leiterplatten
    • Multilayer bis 6 Lagen
    • Prototypen und Sondertechnologien wie z. B. s.mask
    • HAL-Verfahren oder Zinn, Nickel, Gold und Silber
    • Lieferzeit ab 5 Werktagen

STANDARD TECHNOLOGIEN

Selbstverständlich bieten wir Ihnen die klassischen Leiterplattentechnologien

  • Multilayer
  • HDI-Leiterplatten
  • Impedanz

Innovative Technologien

 

  • MASK
  • IMS Kupfer / Aluminium
  • Dickkupfer
  • Embedded

 

INDIVIDUALISIERUNG UND SYMBOLBIBLIOTHEK

 

Anders als das billige Pendant aus Kunststoff lassen sich unsere Schalter einfach und dauerhaft mit Icons oder Texten kennzeichnen.

Da die Beschriftung auf der Rückseite des Schalters eingebracht wird, ist diese vor Abrieb und Schmutz geschützt. Gleichzeitig bleibt die ursprüngliche Optik der Schalter erhalten und die Kennzeichnung fügt sich, etwa durch eigene Icons,  harmonisch in das gesamte Raumkonzept ein.

Im Standard stehen, auf vordefinierten Feldern, über 500 moderne Icons zur kostenfreien Individualisierung zur Verfügung. Zusätzlich ist eine Beschriftung mit Text möglich.

Bei jedem Schalter handelt es sich – auf Wunsch – um ein echtes Einzelstück. So können etwa 10 verschiedene, einzigartige Schalter für ein Ausstellungsfahrzeug gestaltet werden oder eine beliebige Stückzahl identischer Schalter mit z. B. Logo, Icon oder Text.

EINBAU UND MONTAGE

 

Der Schalter lässt sich einfach und präzise verbauen. Wir bieten zwei verschiedene Einbaulösungen an – weitere können jederzeit gemeinsam mit unseren Kunden entwickelt werden.

Je nach Wunsch bzw. Wahl der Montageart kann unser Schalter bündig oder mit einer 3 mm  Schattenfuge montiert werden.

 

SCHNITTSTELLE / SPANNUNGSVERSORGUNG

 

Im Standard verfügen unsere Schalter über eine diskrete Schnittstelle. Die Anzahl der Ausgänge korreliert dabei mit der Anzahl der Schaltflächen, so hat ein Szenario-Schalter z. B. vier Ausgang-Pins.

Eine Anbindung an die in der Branche übliche Schnittstelle, den CI-Bus, kann auf Wunsch umgesetzt werden.

Zusätzlich ist für die Spannungsversorgung eine Anbindung an 12 Volt notwendig. Geschaltet werden lediglich Signale, welche über einen Mikrocontroller abgefragt werden können. Der Stromverbrauch liegt im einstelligen Milliampere Bereich.