Mit eigenem Schalterprogramm erstmals zur „Light+Building 2020“

Kapazitiver Kapazitiver Funkschalter mit neuartiger Casambi Technologie

Der FELA SWITCH erlaubt auf elegante, individuelle Weise eine hohe Flexibilisierung in der Innenarchitektur, Laden- und Messebau bzw. der Beleuchtung im öffentlichen Raum. Mittels energiesparender Bluetooth-Technologie lassen sich Leuchten von jedem beliebigen Ort im Raum steuern.

Bei dem Schalter bzw. der Schalterserie handelt es sich um das erste eigene Produkt der FELA GmbH. Die Schalterserie FELA SWITCH Casambi kommt im Standard in drei Farben (schwarz, weiß, silbergrau) und mit bis zu vier frei konfigurierbaren Tasten daher. Als Übertragungsweg dient das in der Leuchtenbranche weit verbreitete Casambi Protokoll (Bluetooth Low Energy).

Den FELA SWITCH CASAMBI gibt es in zwei Ausführungen: als fest in einer Standard-Unterputzdose montierbare Version mit 230 Volt-Anschluss oder als mobile Variante mit Batterie in einem hochwertigen Gehäuse aus massivem Aluminium.

FELA SWITCH CASAMBI in weiß / schwarz mit eloxiertem schwarzen Aluminiumgehäuse

 „Nachdem wir so viele außergewöhnliche Designs und Projekte für unsere Kunden entwickelt und realisiert haben, waren wir der Meinung, wir können dem Markt ein modernes, technisch ausgereiftes und bedürfnisorientiertes Produkt anbieten“, so der stellvertretende Geschäftsleiter und CASAMBI-Verantwortliche Eberhard Heiser.

Der FELA SWITCH wird erstmals auf der „Light+Building 2020“ in Frankfurt präsentiert und ist ab sofort für gewerbliche Kunden erhältlich. Die Schalterserie lässt sich problemlos mit bereits vorhandenen Leuchten bzw. Schaltern kombinieren. So entsteht eine optimale, erweiterbare Lösung bei einfacher Installation und hoher Funktionalität.

Schlank und edel mit der besonderen Haptik von Echtglas. Zum Schalten reicht eine federleichte Berührung, da der FELA SWITCH komplett auf mechanische Teile verzichtet und kapazitiv schaltet. Die Funkversion ist in einem eloxierten Aluminiumgehäuse in natur oder schwarz erhältlich.

Dank neuartiger Fertigungstechnologie kann der FELA SWITCH auf unkomplizierte und kostengünstige Weise individualisiert werden – ob Farbe, Icons zum Kennzeichnen der Tasten, persönlicher Schriftzug oder Logo. Die Individualisierung erfolgt dabei hinter Glas. Auf diese Weise ist das persönliche Design auf Dauer gegen Abnutzung, Verschmutzung oder Beschädigung geschützt.

Ob An-/Aus, Dimmen oder Szenen – einmal konfiguriert kommt der FELA SWITCH ganz ohne Kabel oder Smartphone/Handy aus.

Die vier Tasten (bzw. bis zu 6 Tasten in der 230V Version) können frei belegt werden: fest zugeordnete Leuchte, eine ganze Gruppe von Leuchten, Farbtemperatur (Tuneable White), flexible Lichtszenen oder das Abrufen von Animationen.

Die Tastenbelegung wird in der kostenlosen Casambi App festgelegt bzw. kann in der App entsprechend verändert werden, sollten Schalter bzw. Leuchten dem Netzwerk hinzugefügt werden.  

Über Casambi

Casambi ist ein Funkprotokoll basierend auf Bluetooth Low Energy, das im Nokia Research Center entwickelt wurde. Dabei handelt es sich um eine der modernsten, drahtlosen Technologien, die in allen Smartphones, Tablets und Smartphones zum Einsatz kommt und eine entsprechende Verbreitung und Akzeptanz genießt.

Jeder Knotenpunkt des Systems repliziert die gesamte Intelligenz des Systems und bildet bzw. erweitert so ein Mesh-Netzwerk. Eine Internet-Verbindung ist für den alltäglichen Betrieb nicht erforderlich, sie wird lediglich einmalig für die Konfiguration der Benutzeroberfläche benötigt.

Über die FELA GmbH

Als privates, konzernunabhängiges, mittelständisches Unternehmen im südlichen Schwarzwald erwirtschaftete FELA 2019 mit 110 Mitarbeitern einen Umsatz von 23 Mio. Euro. Der Hauptsitz mit Produktion und Verwaltung befindet sich in Villingen-Schwenningen, das Handelsgeschäft mit Asien wird in Solingen (NRW) abgewickelt.

Neben der Fertigung und dem Handel von FR4-basierten Leiterplatten sind weitere Standbeine des Unternehmens die Herstellung von kapazitiven Glas-Eingabesystemen unter der Marke FELAM GLASLINE und als Technologieführer die FELAM THERMOLINE Technologie, IMS-Leiterplatten und Systeme für Leistungs-LED-Anwendungen auf Aluminium- oder Kupferbasis.

Das Unternehmen verfügt über 20 Jahre Erfahrung im Bereich der Gebäudeautomation (Beleuchtung, Raum-Temperaturregelung, Zeiterfassung) und Smart Home. Die Schalterserien FELA SWITCH für hochwertige Leuchten, Shop- und Ladenbau sowie die Caravan- und Sonderfahrzeug-Branche sind das erste eigene Produkt.