Der Auszubildende Clemens S. hat im Juli seine dreijährige Ausbildung als Medientechnologe Siebdruck bei der FELA GmbH mit einem fantastischen Ergebnis abgeschlossen. Er hatte sowohl in Theorie und Praxis landesweit das beste Ergebnis.

Der Abteilungsleiter Reinhold Maier  hat nur lobende Worte für seinen Mitarbeiter: „Richtig gut geworden und extrem positiv aufgefallen ist Clemens ab dem 2. Lehrjahr. Er ist sehr engagiert und denkt mit, hat dabei eine schnell Auffassungsgabe und ist sehr flexibel.“

Medientechnologen Siebdruck stellen Siebdruckprodukte in unterschiedlichen Formen und Materialien her. Dafür bereiten sie Vorlagen für die Siebdruckvorstufe vor und stellen die Druckform her. Siebdrucker arbeiteten früher hauptsächlich in Unternehmen der Druckbranche. Heute sind es Betriebe unterschiedlicher Wirtschaftszweige, die ihre Erzeugnisse selbst bedrucken, dies sind z.B. Textilveredlungsbetriebe, Firmen der Glas- und Keramikindustrie, Hersteller von Verpackungsmitteln oder Kunststoffwaren.

Reinhold Otto, Leiter der FELA Akademie, erklärt: „Durch unsere innovativen Technologien wurde der Beruf Medientechnologe Siebdruck überhaupt wieder für uns als Ausbildungsberuf interessant. Der Druck auf Glas für die kapazitiven Eingabe-Systeme und Glasschaltungen z. B. ist in der Ausführung extrem anspruchsvoll, erfordert hohe Konzentration und einiges an Fachwissen – was zur Folge hat, dass wir eine überdurchschnittliche praktische Ausbildung bieten können. Davon profitieren die Auszubildenden erfreulicherweise auch bei der Prüfung.“

Seit der Wiedereinführung des Ausbildungsberufes Medientechnologe Siebdruck 2007 konnten insgesamt fünf Mitarbeiter die Ausbildung abschließen – alle mit hervorragenden Ergebnissen in der praktischen Prüfung.